Kostenloser Einführungs- und Info-Abend Was kann die Amerikanische Chiropraktik für Sie tun? Sehr viel – auch wenn Sie nicht unter akuten Schmerzen der Wirbelsäule oder unter Kopfschmerz leiden.

* Wir achten auf den Datenschutz und geben keine Daten weiter

Chiropraktik im Film erklärt

Einflüsse auf Körper und Gehirn

Wie funktioniert Chiropraktik für unser Gehirn?

Amerikanische Chiropraktik in Mannheim

Chiropraktiker Meier Mannheim

Bild klicken

Bild klicken

Bild klicken

Amerikanische Chiropraktik Die Kraft des Körpers heilt den Körper

Als Chiropraktiker bin ich davon überzeugt, dass ich nur Impulse geben kann, die dem Organismus des Patienten zu Selbstheilung anregen. Es geht mir nicht darum, Schmerzen zu lindern oder Symptome zu behandeln, sondern durch eine Korrektur von Fehlstellungen der Wirbelsäule die Nervenbahn zu entlasten und somit die Selbstheilung des Körpers auf natürliche Weise zu fördern.

Mehr zur Amerikanischen Chiropraktik

  • Unsere Haltung wirkt sich auf ALLE Körperfunktionen aus
  • Jede Körperzelle ist über das Rückenmark mit dem Gehirn verbunden
  • Justierungen der Halswirbelsäule können Kopfschmerzen lindern

Osteopathie Heilung kann nur von innen kommen

Der Begründer der Osteopathie, Andrew Taylor Still wählte diesen Namen für sein Therapiekonzept, weil er mit Forschungen am Knochen begann und weil er damit anfing, zunächst das knöcherne Skelett zu normalisieren. Erst später sah er ein, dass nicht nur Knochen, sondern auch das Verbindungsgewebe zwischen Organen, Muskeln, Sehnen und Bändern durch eingeschränkte Beweglichkeit für Dysfunktionen sorgen kann.

Mehr zur Osteopathie

  • Gesundheit ist nicht die Abwesenheit von Symptomen
  • Störungen der Kopfgelenke können zu ADHS führen
  • Jedes Neugeborene sollte an Kopf und Nacken untersucht werden

Ihre Wegbegleiter Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden

Thomas Meier

Thomas Meier Osteopath, Chiropraktiker & CFR Experte

Eine Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied. CHIROPRAKTIK repariert schwache Ketten seit 1895

Peter Kallmeyer

Peter Kallmeyer Chiropraktiker

BEWEGUNG IST LEBEN… UND CHIROPRAKTIK BEDEUTET BEWEGUNG. Ich freue mich jeden Menschen zu bewegen

Magdalena Ader

Magdalena Ader Chiropraktische Assistentin

Carmina Zimmermann

Carmina Zimmermann Faszientherapeutin

Häufig gestellte Fragen über die amerikanische Chiropraktik

Was macht ein Chiropraktiker?

Ein Chiropraktiker erkennt die Fehlfunktionen der Wirbelsäule und korrigiert diese.  Die Techniken der Amerikanischen Chiropraktik sind sehr präzise und sanft und so vielfältig dass vom Säugling bis zum Best-Ager behandelt werden kann. Dabei wird die Fixierung eines Wirbels gelöst und  die korrekte Bewegung wieder hergestellt. Eine gesunde Wirbelsäule und ein gesundes Nervensystem helfen jedem – unabhängig von Alter, Befinden oder Vorhandensein von Symptomen.  Anliegen der Chiropraktik ist die Regulation von Fehl- und Überlastetem Gewebe wieder herzustellen.

Was behandelt die Amerikanische Chiropraktik?

Die Amerikanische Chiropraktik beschäftigt sich mit der Beziehung zwischen der Biomechanik der Wirbelsäule und dem Nervensystem sowie dem Einfluss des Nervensystems auf die Funktionen des Körpers. Chiropraktik bemüht sich ganzheitlich um die Gesundheit des Menschen und lindert dadurch Symptome die aus Fehl- und Überlastung entstanden sind wie z.b. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Schulterschmerzen aber auch Sodbrennen und kann auch bei allergischen Erkrankungen helfen.
Wie funktioniert Chiropraktik?
Das Nervensystem, über das alle Funktionen des Körpers gesteuert werden, wird durch die Wirbelsäule geschützt. Manchmal verursachen die Belastungen des täglichen Lebens Stress im Nervensystem, sodass die Informationen nicht mehr in optimaler Form weitergeleitet werden. Durch Justierungen an der Wirbelsäule können Chiropraktiker diese Blockaden lösen, sodass die Informationen die Organe, Muskeln und Gelenke tatsächlich erreichen.
Die Philosophie ist simpel: Wenn das Nervensystem richtig arbeitet, ist der Körper besser in der Lage, sich selbst zu heilen und sein volles Leistungsvermögen zu erreichen.

Wie funktioniert Chiropraktik?

Das Nervensystem, über das alle Funktionen des Körpers gesteuert werden, wird durch die Wirbelsäule geschützt. Manchmal verursachen die Belastungen des täglichen Lebens Stress im Nervensystem, sodass die Informationen nicht mehr in optimaler Form weitergeleitet werden. Durch Justierungen an der Wirbelsäule können Chiropraktiker diese Blockaden lösen, sodass die Informationen die Organe, Muskeln und Gelenke tatsächlich erreichen.
Die Philosophie ist simpel: Wenn das Nervensystem richtig arbeitet, ist der Körper besser in der Lage, sich selbst zu heilen und sein volles Leistungsvermögen zu erreichen..

Was sind eigentlich Faszien?

Als Faszien werden auch spezifische Bindegewebe bezeichnet, sie umhüllen Muskeln und Organe und halten sie so auf ihrem Platz. Sie bilden die Grundmatrix unseres Körpers. Sind die Faszien, (Bindegewebe) verklebt kann es zu Bewegungseinschränkungen und in Folge zu Überlastung und Entzündungen kommen sowie auch zu nicht definierbaren Schmerzen im gesamten Körper führen. Ebenso transportieren die Faszien Lymphflüssigkeit und sind somit lebenswichtig für den gesamten Körper. Faszien sind mit feinen Nervenendigungen durchsetzt und leiten Signale wie die Spannung und Haltung unseres Körpers im Raum ebenso wie unser Nervensystem.

Was ist eine Faszienbehandlung?

Es erfolgt eine Behandlung des kollagenen Bindegewebes mit Druckstimmulation. Es besteht ein deutlicher Unterschied zur herkömmlichen Gewebemassage. Die Faszienmassage erfolgt direkt oder indirekt mit und ohne Hilfsmittel.

Wie wirkt eine Fazientherapie ?

Faszientherapie IASTM ist eine Behandlungsmethode die es uns erlaubt sehr effektiv Narbengewebe und Verklebungen im Bindegewebe zu lokalisieren und zu behandeln. Durch wiederholtes Ausstreichen der betroffenen Faszie oder deren Kreuzungspunkte wird ein optimales und schmerzfreies Bewegungsausmaß der Faszie angestrebt.

Verspannungen lösen sich auf, akute und chronische Schmerzen können abgemildert werden. Da Verklebungen und Anhaftungen der Faszie nicht selten zu Bewegungseinschränkungen führen, kann sich im Rahmen der IASTM Behandlung auch die Haltung maßgeblich ändern.

Faszientraining selber machen ?

Grundsätzlich kann eine Faszienrolle niemals eine spezifische Faszienbehandlung ersetzen. Diese ist exakt im Faszienverlauf oder im Verlauf der Faszienkreuzungspunkte. Ebenso unterscheidet der Behandler zwischen oberflächlichen- und tiefen Faszien. Die Feinheiten leistet eine Faszienrolle nicht. Dennoch ist sie eine gute Möglichkeit die Ergenisse einer Faszienbehandlung zu pflegen.

Oft ist weniger mehr und nicht jede Faszienrolle erfüllt die Anforderungen.
Wir beraten Sie gerne.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an! In unregelmäßigen Abständen informiere ich Sie zu Neuigkeiten rund um das Thema Gesundheit und gesundes Leben. Als Newsletter Leser erhalten Sie besondere Angebote und Vergünstigungen auf Vorträge und Seminare

Cranial Facial Release (CFR) (CFR) ist eine sehr erfolgreiche Technik zum Auflösen vielfältiger neuronaler und struktureller Störungen im Bereich des Schädels. Dieses Verfahren wenden in Europa nur 4 Therapeuten an.